25
Feb

„Arbeiten im Herzen der Eifel“

Schon morgens auf dem Weg zur Arbeit genieße ich es, die Sonne über den Hügeln und Wäldern aufgehen zu sehen. Klingt kitschig, zugegeben ja – aber andere bezahlen dafür viel Geld. So hört man zumindest. Aber Spaß beiseite, die Verbundenheit zur Eifel wurzelt bereits in meiner Kindheit, denn ich bin hier aufgewachsen und habe hier meine Familie und Freunde. Während es gerade viele junge Leute häufig in Großstädte zieht, war für mich bereits früh klar, dass ich hier bleiben möchte.

Aber nicht nur die Landschaft ist der Grund, warum ich mich dazu entschieden habe, meine Ausbildung bei Lehnen & Partner zu beginnen. Es ist toll zu sehen, dass auch eine so kleine Region wie die Eifel Standort zahlreicher Unternehmen ist. Vom Bäcker bis zum Zimmermann hat die Region alles zu bieten. Ich habe das Gefühl, durch die Tätigkeit in der Eifel einen Teil zur Erhaltung und zum Ausbau der Region beitragen zu können. Ebenfalls ist es schön zu sehen, wie die ansässigen Unternehmen sowohl mit uns, als auch untereinander zusammenarbeiten. 

Mir persönlich ist es einfach wichtig, etwas zu meiner Heimat, der Eifel, beitragen zu können. Gerade darum habe ich mich nach einer Ausbildungsstelle in einem hier ansässigen Unternehmen umgeschaut. Lehnen & Partner bietet mir einen sicheren Job mit guten Zukunftsperspektiven und besteht zudem schon seit 40 Jahren. Nach meinem Praktikum war für mich dann klar, dass ich hier meine Ausbildung absolvieren möchte.

Auch im Unternehmen selbst merkt man die Verbundenheit zur Region. Zum Beispiel beim täglichen Austausch im Büro über Ereignisse in der Nähe. In manchen Gesprächen klingt dann auch bei dem ein oder anderen der Dialekt heraus und verrät, dass auch er Eifler ist. Jeder kennt jemanden, der wiederum einen anderen kennt, das macht das Lebensgefühl hier aus. Wer also die Anonymität der Großstadt scheut, ist hier genau richtig.

Bei Lehnen & Partner wird Teamarbeit großgeschrieben. Hier zählt meine Persönlichkeit und ich werde gefordert. Die familiäre Atmosphäre ist trotz der Unternehmensgröße nicht verloren gegangen.

Auch mit Blick in die Zukunft bietet Lehnen & Partner mir zahlreiche Möglichkeiten, mich nach meiner Ausbildung weiterzubilden oder zu spezialisieren und so das Beste aus mir rauszuholen.

Während ich also tagsüber im Büro lerne, wie man Buchführungen bearbeitet, Jahresabschlüsse oder Steuererklärungen erstellt, bleibt mir dank des flexiblen Arbeitszeitmodells neben meiner Arbeitszeit noch genügend Zeit, um die „Eifel“ zu genießen.

Meine Freizeit verbringe ich gerne auf dem heimischen landwirtschaftlichen Betrieb meines Partners oder mit Freunden. Wie du merkst, muss es nicht immer die nächste Großstadt sein, um eine tolle Ausbildungsstelle oder einen Job mit Zukunft zu finden.

Wenn du dich angesprochen fühlst und für den Bereich des Steuerwesens interessierst, dann könnte Lehnen & Partner auch für dich eine echte Chance sein, um „im Herzen der Eifel“ zu arbeiten.

Lerne uns doch einfach mal im Rahmen eines Praktikums kennen. 

Liebe Grüße
Hanna Thul